Open Access Staff Weeks geben Mitarbeitenden in Bibliotheken die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen anderer Einrichtungen zu werfen. Dabei haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, sowohl Best Practices als auch aktuelle Herausforderungen in der Umsetzung von Open Access kennenzulernen – z. B. bei der Ausgestaltung von Publikationsfonds oder der Kommunikation mit den Wissenschaftler*innen. Das Veranstaltungsformat bietet eine einmalige Gelegenheit zum Wissens- und Erfahrungsaustausch und zielt darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen den Einrichtungen zu stärken.

Im Rahmen des Projekts open-access.network werden insgesamt fünf Open Access Staff Weeks an verschiedenen Institutionen stattfinden. Weitere Staff Weeks sind bereits in Planung. Falls Sie Fragen zum Format haben, kontaktieren Sie uns gerne unter open-access.network(at)uni-konstanz.de.

Vergangene Veranstaltungen

Open Access Staff Week für (Fach-)Hochschulen

Vom 06. bis 08. Dezember 2021 gaben die FH Bielefeld, die HS Hannover und die TH Wildau einen Einblick in ihre aktuellen Open-Access-Aktivitäten. Die Open Access Staff Week fand an drei Vormittagen online statt.

Open Access Staff Week an der SUB Göttingen

Vom 16. bis 18. März 2021 gab die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) einen Einblick in ihre vielfältigen Open-Access-Aktivitäten. Die Staff Week fand online statt.

Zuletzt bearbeitet am

Mehr zu den Themen dieser Seite: