Finanzierungsströme für die Open-Access-Transformation – Überblick und Stand der Diskussion

Der Online-Workshop wird am 13.09.2023, 9 bis 12.30 Uhr im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts open-access.network von der UB der Universität Bielefeld und dem Helmholtz Open Science Office veranstaltet. Die Veranstaltung ist Teil der Workshopreihe "Finanzielle Gestaltung der Open-Access-Transformation an Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen".

Abstract

Als eine von mehreren Initiativen befassen wir uns im BMBF-geförderten Projekt open-access.network mit dem wichtigen Thema der finanziellen Gestaltung der Open-Access-Transformation. Dieser Workshop ist als Auftakt für weitere Veranstaltungen im Rahmen des Projekts zu verstehen.

Ausgehend von den „Empfehlungen zur Transformation des wissenschaftlichen Publizierens zu Open Access“ des Wissenschaftsrats von 2022 (s. https://doi.org/10.57674/FYRC-VB61) stellen sich neben konzeptionellen Fragestellungen konkrete praktische Fragen der Finanzierung an der eigenen wissenschaftlichen Einrichtung:

  • Wie können die häufig verzweigten und intransparenten Finanzierungsströme für das Publizieren identifiziert werden, um einen Gesamtüberblick über Kosten im Zusammenhang mit dem Open-Access-Publizieren zu gewinnen?
  • Wie können unterschiedliche Finanzierungsströme für Open Access (z. B. für Publikationsgebühren, Infrastruktur und Personal)  durch die Einführung eines transparenten “Informationsbudgets” reformiert werden?
  • Wie ist der aktuelle Stand der Diskussion und welche ersten Lösungsansätze gibt es? 

Diese Fragen möchten wir im ersten Online-Workshop dieser Reihe mit Teilnehmer*innen aus Wissenschaftseinrichtungen und Hochschulen diskutieren - aus der Leitungsebene, aus wissenschaftlichen Informationsinfrastruktureinrichtungen, Controlling, Finanzabteilungen und Forschungsreferaten. Dabei werden die einrichtungsspezifischen und -übergreifenden Herausforderungen praxisorientiert verglichen und bewertet. Ziele des Workshops sind grundlegende Einblicke in das Thema und Austausch und Vernetzung auf dem Weg zu praktischen Lösungen. 

Während des Workshops wollen wir in einem Brainstorming und Ideenmarkt offene Fragen und „Themen, die unter den Nägeln brennen“ identifizieren. Die für die Teilnehmer*innen wichtigsten Themen werden im Verlauf der Workshopreihe aufgegriffen. Die Ergebnisse finden Eingang in eine Handreichung zu Best Practices, die im Rahmen des Projekts in einem partizipativen Prozess als „living document“ entsteht.

Im Workshop soll, nach einer Einführung durch kurze Impulsvorträge, in mehreren parallelen Kleingruppen gearbeitet werden. Dabei kommen virtuelle Pinnwände und Moderationskarten zum Einsatz. Die Ergebnisse aus den Gruppen werden anschließend zusammengeführt und diskutiert.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Wir bitten um verbindliche Anmeldung über das Registrierungsformular auf open-access.network bis zum 11.09.2023.

Programm

Zeit Titel Sprecher*in  
9:00 Begrüßung und Einführung Paul Schultze-Motel (Helmholtz-Gemeinschaft / open-access.network)  
MODERATION: Paul Schultze-Motel  
9:15 Eine Einführung in das Thema Informationsbudget / Was bisher geschah Jochen Schirrwagen (Universität Bielefeld / open-access.network)  
9:35 Strategic Aspects of the Open Access Transformation Prof. Gerard Meijer (Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft)  
9:55 Auf dem Weg zum Informationsbudget: Erfahrungen aus dem Forschungszentrum Jülich Bernhard Mittermaier (Zentralbibliothek des Forschungszentrums Jülich)  
10:15 Pause    
10:30 Einführung Gruppenarbeit Paul Schultze-Motel  
10:40 ARBEITSGRUPPEN MODERATION: Martina Benz (Universität Konstanz / open-access.network), Katja Dammann (Universität Bielefeld / open-access.network), Danny Flemming (Universität Konstanz / open-access.network), Emilia Mikautsch (Universität Konstanz / open-access.network), Jochen Schirrwagen, Nina Schönfelder (Universität Bielefeld / open-access.network), Paul Schultze-Motel  
11:40 Pause    
11:45 Auswertung, Diskussion und Ausblick MODERATION: Paul Schultze-Motel  
12:30 Ende    

Präsentationen

Meijer, G. (2023). Strategic Aspects of the Open Access Transformation. https://doi.org/10.5281/zenodo.8349048

Mittermaier, B. (2023). Auf dem Weg zum Informationsbudget: Erfahrungen aus dem Forschungszentrum Jülich. https://doi.org/10.5281/zenodo.8349067

Schirrwagen, J. (2023). Eine Einführung in das Thema Informationsbudget – was bisher geschah. https://doi.org/10.5281/zenodo.8349022