Veröffentlicht am

Die deutsche Forschungsorganisation Max-Planck-Gesellschaft (MPG), vertreten durch die Max Planck Digital Library (MPDL), und die wissenschaftliche Verlagsgruppe Springer Nature haben eine Open-Access-Vereinbarung geschlossen: Künftig können Forschende an 86 MPG-Instituten ihre wissenschaftlichen Arbeiten bei Springer Nature im Open Access (OA) veröffentlichen. Die Vereinbarung umfasst dabei alle Buchmarken des Verlags.

Die auf drei Jahre angelegte Vereinbarung tritt rückwirkend zum 1. Januar 2022 in Kraft und ermöglicht Autor*innen  einen Rabatt auf die Book Publishing Charge (BPC) für die OA-Buchveröffentlichung zu erhalten. Das MPDL übernimmt dabei nach eigenen Angaben einen erheblichen Teil der Kosten für die Veröffentlichung von Open-Access-Büchern. Damit würde mehr Autor*innen ermöglicht, ihre Arbeit frei zugänglich zu veröffentlichen. Gleichzeitig erhöht sich die Sichtbarkeit und Wirkung der zugehörigen Forschung, da Leser*innen weltweit über SpringerLink frei auf die Buchinhalte zugreifen können.

Zur offiziellen Meldung der MPDL klicken Sie bitte auf den folgenden Link: https://www.mpdl.mpg.de/ueber-uns/nachrichten/811-oa-book-deal-springer-nature.html


Alle News

Zuletzt bearbeitet am