Open Access Talk am 25. November 2021

Zeit: 25.11.2021 14.00 bis 15.00 Uhr

Referent*in: Dr. Sebastian Nordhoff, Language Science Press und Technische Informationsbibliothek

Eine Disziplin stellt um: Open-Access-Transformation in der Linguistik

In diesem Vortrag skizzierte Dr. Sebastian Nordhoff (Language Science Press, TIB) die Open-Access-Transformation in der Sprachwissenschaft, die als Disziplin in dieser Hinsicht sehr weit fortgeschritten ist, und diskutierte Faktoren, die hier einen positiven Einfluss hatten. Ziel war, durch klare Identifikation der Faktoren sowie Fallbeispiele anderen Disziplinen ein Instrumentarium an die Hand zu geben, wie eine disziplinäre Open-Access-Transformation gelingen kann.

Illustriert wurde die Transformation an drei Fallbeispielen: 

  1.  Lingua (Elsevier, closed access) →  Glossa (Open Library of Humanities, Diamond Open Access)
  2.  Zeitschrift für Sprachwissenschaften (de Gruyter, closed access) →   Zeitschrift für Sprachwissenschaften (de Gruyter, Diamond Open Access)
  3.  Language Science Press (Neugründung, Diamond Open Access)

Als Rahmenbedingungen wurden die historische Publikationskultur in der Linguistik sowie die linguistische Verlagslandschaft erläutert, die Hinweise lieferten, warum hier eine Transformation relativ erfolgreich sein konnte. 

Ein Vergleich von disziplinär ausgerichteten Plattformen (Language Science Press, SCOAP³) mit regional ausgerichteten Universitätsverlagen rundeten den Vortrag ab.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich gerne an Jessika Rücknagel (jessika.ruecknagel(at)tib.eu).

Zuletzt bearbeitet am