Online-Workshop am 21. November 2022

Im Bilde: Open Access publizieren

Der Online-Workshop "Im Bilde: Open Access publizieren. Rechte und Möglichkeiten der Bildnutzung im Digitalen" findet am 21. November 2022 von 9:30 bis 12:00 Uhr statt.
Veranstaltet wird er im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts open-access.network gemeinsam vom Open-Access-Büro Berlin und der Universitätsbibliothek der Universität der Künste (UdK).

Was bedeutet das Publizieren im Open Access für Kunstschaffende und Forschende aus dem Bereich der Künste? Welche Herausforderungen und Orientierungspunkte gibt es bei der Nutzung von nicht-textuellen Materialien? Wissenschaftler*innen, künstlerisch-wissenschaftlich Tätige und Künstler*innen kreieren Texte, Bild- und Tonaufnahmen, Inszenierungen, Skripte uvm. Zu den Herausforderungen einer Open-Access-Publikation in den Künsten zählen neben der Wahl eines geeigneten Formats auch die Einbindung medialer Inhalte und die damit verbundenen Möglichkeiten zur Nachnutzung dieser.

Wir möchten Raum zum Erfahrungsaustausch zwischen den Wissenschaftler*innen, künstlerisch-wissenschaftlich Tätigen und Künstler*innen zum Thema Open Access und dort speziell zu Bildrechten bieten. Dr. Ing. Dagmar Pelger (Universität der Künste, Institut für Architektur und Städtebau) gibt den Teilnehmenden am Beispiel der Open-Access-Veröffentlichung  For Dis-Closing Separate Space. Kartierungen kooperativer Planungsarbeit am Cotti, am Kotti und am Hermannplatz in Berlin  Einblick in ihre Forschungs-, Arbeits- und Veröffentlichungspraxis. Einen Abriss über Grenzen und Möglichkeiten der Einbindung von Fotografien, Grafiken u.a. Formaten bietet der PD Dr. Dr. Grischka Petri (NFDI4Culture, Legal Helpdesk). Darüber hinaus sollen Unterstützungsangebote zur Umsetzbarkeit vorgestellt sowie die Gelegenheit zum Netzwerkaufbau geboten werden.


Agenda

  • 9:30 - 9:55 Willkommen
  • 9:55 - 10:25 Erfahrungsbericht
  • 10:25 - 11:00 Vortrag und Diskussion
    • PD Dr. Dr. Grischka Petri (NFDI4Culture): Das Recht am Bild - Bilder, Grafiken, etc. in und für Open-Access-Publikationen nutzen
    • Raum für Fragen
  • 11:20 - 11:30 Services und Unterstützungsangebote
    • Friederike Kramer (Universität der Künste, UB): Your Work | Your Choice. Die Rolle der Bibliothek im Publikationsprozess.
    • Peggy Große (Universität Heidelberg, UB): arthistoricum.net (entfällt)
  • 11:30 - 11:50 optional: Diskussion
  • 11:50 - 12:00 Wrap-Up

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Wissenschaftler*innen, künstlerisch-wissenschaftlich Tätige und Künstler*innen. Vorerfahrungen im Bereich Open Access sind nicht erforderlich.

Ort

Die Veranstaltung wird online in Webex (bereitgestellt durch die Freie Universität Berlin) stattfinden. Die Zugangsdaten erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung via Email.

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie den Nutzungsbestimmungen von Webex zu.


Beiträge

Linda Martin (open-accesss.network): Open Access und open-access.network

Friederike Kramer (Universität der Künste, UB): Open Access in den Künsten

Friederike Kramer (Universität der Künste, UB): Your Work | Your Choice. Die Rolle der Bibliothek im Publikationsprozess


Zuletzt bearbeitet am