Open Access Talk am 27. August 2020

Zeit: 27.08.2020, 14.00 bis 15.00 Uhr

Referent*in: Lena Dreher, Universität Konstanz

Open-Access-Vorgaben in EU-Projekten

Das zweite Seminar unserer Reihe Open Access Talk fand am Donnerstag, den 27. August 2020, um 14 Uhr statt.

Im Vortrag "Open-Access-Vorgaben in EU-Projekten" wurden die rechtlichen Vorgaben der EU-Kommission für Open Access in von ihr geförderten Projekten beleuchtet. Der rechtlich relevante Text wurde von Lena Dreher auf einfache Arbeitsbausteine heruntergebrochen, so dass ein klares Bild entstand, was von den Mitarbeitenden und den Projektkoordinator*innen zu welchem Zeitpunkt gefordert wird.

Dabei behandelten wir unter anderem die Fragen:

  • Was fordert die EU-Kommission eigentlich genau von den Projekten?
  • Wie kann ich Open Access in EU-Projekten finanzieren?
  • Welche Änderungen in den Anforderungen wird es unter Plan S geben?
  • Wo bekomme ich noch tiefere Beratung und wen kann ich ansprechen, wenn ich Hilfe benötige?

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich gerne an Jessika Rücknagel (jessika.ruecknagel(at)tib.eu).